Dienstag, 20. November 2012

Tragetuch + Stuhl = Kinderstuhl-Ersatz

Hier ist ein ausführlich bebildertes Beispiel, wie ich mein Kindchen mit einem Tragetuch an einem herkömmlichen Erwachsenen-Stuhl "anschnalle".
Die zwischenschritte habe ich mit einem Plüschtier fotografiert, weil man beim wickeln die ganze Zeit eine Hand am Kind haben muss, damit es nicht fällt.
Ich hab das schon vor zehn Jahren mit meinem ersten Kind gemacht, aber letztens bin ich durch einen Thread im SuT-Forum wieder drauf gebracht worden. Und dort gab es Bedarf bzw Nachfrage nach Bildern, daher mein Beitrag. Ich hoffe, es gefällt und ist hilfreich. :-)











Winkewinke! :D 

Liebe Grüße! :)



Samstag, 17. November 2012

Nähstücke der letzten Zeit

Ich komme ja zur Zeit nicht so viel zum Nahen, aber ein paar Sachen haben sich doch ergeben.
Ich würde so gerne dauernd nur Nähen, ich hab so viele Ideen und es gibt so viel, dass die Kinder und ich gebrauchen könnten, besonders mein Baby.
Um mich selbst zu trösten, sammel in hier mal alles zusammen, damit es mir deutliche vor Augen ist, dass da doch ein bisschen was entstanden ist.

Das T-Shirt, das zum Kissenbzug umfunktioniert wurde.

Ein Hochsommerschlafsack aus einer dunnen Lage Viskosejersey. Ganz tolles Ding!

Ein Langarmshirt aus Sanettajersey aus einem Micha-Uberraschungspaket.

Heia-Schlange aus Lieblingsstoffresten. Jedes Segment fuhlt sich anders an. :)
Mein Bade-Sling. Soooo praktisch!Allein mit Baby und den beiden Grossen im Schwimmbad-kein Problem!
Der schone Betthimmel, leider nicht so gut zu erkennen. Und sie schlaft sowieso nicht drunter.Deswegen sieht es da auch aus wie ein Spielplatz. ;)
Mein erster selbstgenahter Mei Tai nach dem Schnitt von Kleinigkeit
Die Mutze habe ich auch gemacht.
Der zweite, diesmal gepimpt mit Stegverkleinerung und Beinausschnittpolstern UND ...
...zum Wenden!
Ach ja, bin doch ganz stolz auf mich! Die kleine Mausi wird nachste Woche 1 Jahr, da kommt auch bald die Zeit, wo sie mal alleine spielt und ich ofter schopferisch tatig sein kann und nicht davon abhangig bin, ob Papa Zeit fur sie hat.Ich habe sogar noch mehr Fotos zu zeigen, aber das hol ich spater nach.

Donnerstag, 8. November 2012

Better Place

Hier kommt meine neue, warme Sitzgelegenheit für den Spielplatz. Mein Thermokissen. Es ist sehr einfach gestaltet, es ist ja auch noch der erste Versuch. Wenn ich eine Idee habe, bin ich immer so ungeduldig, zumindest wenn ich angefangen habe. Daher arbeite ich dann eher ungenau und wenig aufwändig. Dann hab ich schnell mein Ergebnis und kann weiter überlegen.
Ich bin sehr zufrieden und morgen geht es an den Praxistest.
Ich habe die Kühltasche zerschnitten und dann aus dem Stoff ein gleichgroßes Viereck zugeschnitten. Dazu ein um die Nahtzugaben (2cm auf jeder der 4 Seiten) kleineres Vierecke aus Volumenvlies, eigentlich eine alte Bettdecke, zugeschnitten.
Dann habe ich das Volumenvlies an den Stoff gesteckt und dann mit einer Art " Freestyle-Quilt" befestigt.


Danach habe ich die Silberfolie mit der ursprünglichen Außenseite auf die Rechte Stoffseite gesteckt und mit ganz weitem Stich rundherum bzw eckigherum zusammengenäht und dabei eine etwa 15 bis 20cm lange Wendeöffnung gelassen. Ecke abschneiden und wenden. Dann muss nur noch die Wendeöffnung geschlossen werden.

Tadaa...!



Allerdings wäre ich nicht ich, wenn ich nicht jetzt schon meine Idee weiterentwickelt hätte: das nächste Kissen wird gleichzeitig eine Tasche sein - für Buddelzeug oder etwas anderes,das man mitnehmen möchte , wenn man vorhat, sich bei diesen Temperaturen draußen hinzusetzen.

Mittwoch, 7. November 2012

Lachende Blumen

Wir waren auf dem Spielplatz. Baby liebt lachende Blumen, da hab ich ihr diese gemacht.
Dabei habe ich ganz schön am Po gefroren. Ich werde mir also ein Iso-Spielplatz-Sitz-Kissen basteln,damit ich nächstes mal länger im Sand sitzen kann.
Eine Kühltasche vom Supermarkt, etwas Füllmaterial und unempfindlichen Stoff und das Ergebnis zeig ich später.

Apropos lachende Blumen: ich habe für die Kleine ein T- Shirt mit einer riesigen, lachenden Blume versehen. Allerdings findet sie das Shirt nur so richtig toll,wenn sie es nicht an hat. Deswegen ist es jetzt ein Kissenbezug geworden. :-D