Dienstag, 15. Juli 2014

Mini-Blütenhut Ebook ist endlich fertig!


Puh! Das war dann doch nicht so leicht mit der Anleitung. Meine ursprüngliche Idee war ja, dass ich die Anleitung vom Blütenhut lediglich um die Anleitung für den Babyeinsatz ergänze. Beim Probenähen hat sich dann doch einiges als schwierig für die Probenäherinnen herausgestellt. Gut, es waren auch mehrere Anfänger dabei, aber auch erfahrenere Näherinnen hatten Verbesserungsvorschläge. Als ich dann anfing mit den Änderungen, kam mir selber alles plötzlich so unübersichtlich vor, wenn man zwischen den Anleitungen hin und her wechseln muss, also habe ich beschlossen, eine eigenständige Anleitung für den Mini-Blütenhut zu schreiben. Ich habe viele neue Fotos gemacht und bei mehreren Bildern extra Linien gezeichnet und sie beschriftet, so dass die Arbeitsschritte viel deutlicher und leichter erschließbar wurden.
Die Schnittmuster sind digital gezeichnet, bunt und gestrichelt.


Zudem hat ein Baby einer Probenäherin einen lang-geformten Kopf, dadurch passte der Hut nicht. Er war nicht tief genug. Aber mit einer recht einfachen Anpassung des Schnittmusters entstand ein perfekt passender Hut. :D In der Anleitung ist eine Beschreibung, welches zusätzliche Maß genommen werden muss, eine entsprechende Vergleichstabelle dazu und eine Beschreibung wie dann ggf. der Schnitt ganz einfach und schnell angepasst werden kann.

SO und nun kann ich Euch mit gutem Gewissen ein tolles Ebook anbieten !!!

Das Ebook "Mini-Blütenhut" zum Nähen eines Sommerhutes für die ganz Kleinen. Der besondere Einsatz bedeckt die empfindlichen Ohren und sorgt gleichzeitig dafür, dass der Hut nicht verrutscht.

Um den Hut erfolgreich zu nähen, sollte etwas Erfahrung im Nähen vorhanden sein, denn es muss sehr genau gearbeitet werden.

Demnächst berichte ich Euch noch ein bißchen und zeige Euch die Designbeispiele der Probenäherin.
Nun kümmere ich mich noch um das Sommer-Freebook-Sewalong .

Viele, liebe Grüße, Leela

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über nette Kommentare, Fragen, konstruktive Kritik sowie Lob freue ich mich sehr.