Dienstag, 15. Juli 2014

Sommer-Freebook-Sewalong Teil 2

Hier kommt meine Sommerhose nach der Brigitte-Anleitung
Da ich bei Kaufhosen je nachdem, wie sie ausfällt 38 oder 40 habe und es hier die Doppelgrößen 36/38 und 40/42 zur Auswahl gab, entschied ich mich für die Gr.40/42 ohne Anpassung in der Weite. Ich dachte mir, dass die Hose ruhig etwas weiter sein darf. Jaaa, der zusammengeklebte Schnitt kam mir schon recht groß vor, und das obwohl ich sicherlich einige Zentimeter beim zusammenkleben verloren habe. (Es gab leider keine Markierungen und "randlos drucken" ist ja nicht tatsächlich randlos.) Jedenfalls ist die Hose echt sehr weit. Also, der Schnitt fällt wohl seeeehr weit aus.
Aber mit der Kordel auf meine Weite gerafft ist sie doch tragbar. Die Kordel habe ich aus steingrauer Häkelwolle selbst gedreht- oder "gekordelt", wie mein Sohn es nennt. :D
Ich habe die Hose auf Dreiviertel-Länge gekürzt und zum Abschluss einen breiten Saum mit Schlitz aus Fotodruck-Stoff angesetzt. Ich finde, so sieht es eher sommerlich als "schlafhosig" aus. ;)
Das musste ich verhindern bei dem hellen Stoff.
So, und jetzt seid ihr dran. :)
Da Katta mich gebeten hatte, ihr Sommer-Freebook-Sewalong zwei Mal auf meinem Blog zu hosten, dürft diese Woche Eure Sommerhosen auf meinem Blog verlinken. Herzlich Willkommen! :D
Ich bin gespannt auf Eure Werke. Hoffentlich haben sich viele an die Anleitung rangetraut oder tun es noch in den nächsten Tagen. :)
Es ist meine erste Linkparty, die ich erstellt habe. Ich habe mich eine ganze Weile mit InLinkz beschäftigt und wenn ich alles richtig gemacht habe, sollte hier eine komfortable Verlinkungs-Möglichkeit für Euch bereit stehen. Es sollte auch möglich sein, einfach nur ein Foto hochzuladen, für diejenigen, die keine URL zum Verlinken haben, aber dennoch gerne dabei sein möchten.

Da ich möchte, dass es hier nett und unkompliziert zugeht, muss ich kurz etwas nicht so nett schreiben.
Rechtlicher Hinweis:
Es dürfen keine rechtswidrigen Bilder hochgeladen und/oder Seiten mit rechtswidrigem Inhalt verlinkt werden.
Sollte es dazu kommen, werde ich, sobald ich davon Kenntnis habe, das Bild/den Link löschen, Anzeige bei der Polizei erstatten und das Bild, den Link sowie die Emailadresse, die bei InLinkz.com angegeben werden muss zum Hochladen/Verlinken, an die Polizei weitergeben.





Liebe Grüße, Leela

Kommentare:

  1. Juhu, da schaue ich doch direkt mal vorbei ^^ chön, dass du 3/4 genäht hast,d enn ich habe auch überlegt die Variante zu nähen...so recht weiß ich immer noch nicht, ob die Hose etwas für mich ist. Mal sehen ^^ Noch habe ich ja ein bisschen Zeit *lach*

    AntwortenLöschen
  2. Schick geworden, deine Hose. Ich hab wegen der Unsicherheit in der Größe auch die größere Variante ausgedruckt. Ich werde wohl, bevor ich starte, die kleinere Variante ausdrucken und nähen. Ich habe mich entschieden eine Probehose aus alter Bettwäsche zu nähen. Dann bin ich nicht so traurig um den vielen Stoff.

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  3. Hmmm... so eine 3/4 Variante hat ja auch was. Sehr schick. Das der Schnitt groß ausfällt kann ich bestätigen. Aber mit dem Gummizug geht es. Und über den Hintern muss sie ja auch noch ;-)
    LG Sylvie

    AntwortenLöschen
  4. Eine sehr schöne Variante hast du da genäht

    AntwortenLöschen
  5. Deine Variante finde ich sehr schön! Ich fand den Schnitt auch sehr groß und hatte erst L ausgedruckt, aber nachdem ich gemessen hatte, hab ich mich doch für M entschieden und dann noch mal einiges geändert.

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  6. Hallöchen, wollte gerade noch meine Hose verlinken, aber es ist schon geschlossen :-( , obwohl der Sonntag noch nicht rum ist - echt Schade...

    Für die, die sie sich trotzdem anschauen wollen: http://nadelgold.blogspot.de/2014/07/sew-summer.html

    AntwortenLöschen

Über nette Kommentare, Fragen, konstruktive Kritik sowie Lob freue ich mich sehr.