Montag, 13. Januar 2014

Aus Groß mach Klein ...

Ich hebe öfter Kleidungsstücke auf, die nicht mehr tragbar sind, aber noch schönen,verwertbaren Stoff zu bieten haben. Wer von Euch das auch tut, hat vielleicht auch eine große Kiste mit solchen vermeintlichen Schätzen, die seit ewigen Zeiten auf ihre zweite Chance warten. :D

Da meine Kleinste was warmes zum Anziehen brauchte habe ich diese Kiste und meinen Schrank mal durchforstet und einige von ihnen erlöst.

Das hier war ein echt hässlicher Pulli, ...
Der angesetzte Rockteil war der Kragen :$
Aber ich liebe den hellrosa Baumwollstrick.  

...nun ist er ein hübsches Pullikleidchen. 

Der Kragen war kaum dehnbar, daher habe ich einen Schlitz in eine der hinteren Raglannähte eingearbeitet, der mit Satinbändern zu verschliessen ist. (Sieht süß aus und hält, aber etwas schwierig zu binden, wenn Mini nicht will ;) )
Noch eine dunkel-fotografierte Innenansicht...
Leider habe ich versäumt, den Pulli vorher zu fotografieren, aber so ungefähr sah es aus...
Dann sind noch ein grauer Pulli...
 ... und ein hellblauer entstanden.
 Dieser Loop für mich...
 ...wurde von diesen beiden gesponsert. :)
 Und weil wir plötzlich keine Feuchttücher mehr hatten, habe ich spontan beschlossen, dass wir die kleine jetzt mit Waschlappen statt Fuechttüchern abputzen. Das hatte ich schon öfter mal überlegt und jetzt einfach die Gelegenheit beim Schopf gepackt. Ein altes Handtuch und ein Jersey-Stoffrest ergaben ganz fix ein kleines Stäpelchen. Einige sind jetzt schon in der Wäsche.
Dieses Recycling macht wirklich Freude ! Und Pullis sind auf diese Weise viel schneller fertig als aus neuem Material. 

Nun werde ich weiter an einem Shirt-Schnitt für mich tüfteln. Da probiere ich schon seit einiger Zeit immer mal wieder rum. Nun bin ich auf der Zielgeraden und das Ergebnis zeig ich dann natürlich auch bald hier.

Liebe Grüße, Leela