Dienstag, 15. Juli 2014

Sommer-Freebook-Sewalong Teil 2

Hier kommt meine Sommerhose nach der Brigitte-Anleitung
Da ich bei Kaufhosen je nachdem, wie sie ausfällt 38 oder 40 habe und es hier die Doppelgrößen 36/38 und 40/42 zur Auswahl gab, entschied ich mich für die Gr.40/42 ohne Anpassung in der Weite. Ich dachte mir, dass die Hose ruhig etwas weiter sein darf. Jaaa, der zusammengeklebte Schnitt kam mir schon recht groß vor, und das obwohl ich sicherlich einige Zentimeter beim zusammenkleben verloren habe. (Es gab leider keine Markierungen und "randlos drucken" ist ja nicht tatsächlich randlos.) Jedenfalls ist die Hose echt sehr weit. Also, der Schnitt fällt wohl seeeehr weit aus.
Aber mit der Kordel auf meine Weite gerafft ist sie doch tragbar. Die Kordel habe ich aus steingrauer Häkelwolle selbst gedreht- oder "gekordelt", wie mein Sohn es nennt. :D
Ich habe die Hose auf Dreiviertel-Länge gekürzt und zum Abschluss einen breiten Saum mit Schlitz aus Fotodruck-Stoff angesetzt. Ich finde, so sieht es eher sommerlich als "schlafhosig" aus. ;)
Das musste ich verhindern bei dem hellen Stoff.
So, und jetzt seid ihr dran. :)
Da Katta mich gebeten hatte, ihr Sommer-Freebook-Sewalong zwei Mal auf meinem Blog zu hosten, dürft diese Woche Eure Sommerhosen auf meinem Blog verlinken. Herzlich Willkommen! :D
Ich bin gespannt auf Eure Werke. Hoffentlich haben sich viele an die Anleitung rangetraut oder tun es noch in den nächsten Tagen. :)
Es ist meine erste Linkparty, die ich erstellt habe. Ich habe mich eine ganze Weile mit InLinkz beschäftigt und wenn ich alles richtig gemacht habe, sollte hier eine komfortable Verlinkungs-Möglichkeit für Euch bereit stehen. Es sollte auch möglich sein, einfach nur ein Foto hochzuladen, für diejenigen, die keine URL zum Verlinken haben, aber dennoch gerne dabei sein möchten.

Da ich möchte, dass es hier nett und unkompliziert zugeht, muss ich kurz etwas nicht so nett schreiben.
Rechtlicher Hinweis:
Es dürfen keine rechtswidrigen Bilder hochgeladen und/oder Seiten mit rechtswidrigem Inhalt verlinkt werden.
Sollte es dazu kommen, werde ich, sobald ich davon Kenntnis habe, das Bild/den Link löschen, Anzeige bei der Polizei erstatten und das Bild, den Link sowie die Emailadresse, die bei InLinkz.com angegeben werden muss zum Hochladen/Verlinken, an die Polizei weitergeben.





Liebe Grüße, Leela

Mini-Blütenhut Ebook ist endlich fertig!


Puh! Das war dann doch nicht so leicht mit der Anleitung. Meine ursprüngliche Idee war ja, dass ich die Anleitung vom Blütenhut lediglich um die Anleitung für den Babyeinsatz ergänze. Beim Probenähen hat sich dann doch einiges als schwierig für die Probenäherinnen herausgestellt. Gut, es waren auch mehrere Anfänger dabei, aber auch erfahrenere Näherinnen hatten Verbesserungsvorschläge. Als ich dann anfing mit den Änderungen, kam mir selber alles plötzlich so unübersichtlich vor, wenn man zwischen den Anleitungen hin und her wechseln muss, also habe ich beschlossen, eine eigenständige Anleitung für den Mini-Blütenhut zu schreiben. Ich habe viele neue Fotos gemacht und bei mehreren Bildern extra Linien gezeichnet und sie beschriftet, so dass die Arbeitsschritte viel deutlicher und leichter erschließbar wurden.
Die Schnittmuster sind digital gezeichnet, bunt und gestrichelt.


Zudem hat ein Baby einer Probenäherin einen lang-geformten Kopf, dadurch passte der Hut nicht. Er war nicht tief genug. Aber mit einer recht einfachen Anpassung des Schnittmusters entstand ein perfekt passender Hut. :D In der Anleitung ist eine Beschreibung, welches zusätzliche Maß genommen werden muss, eine entsprechende Vergleichstabelle dazu und eine Beschreibung wie dann ggf. der Schnitt ganz einfach und schnell angepasst werden kann.

SO und nun kann ich Euch mit gutem Gewissen ein tolles Ebook anbieten !!!

Das Ebook "Mini-Blütenhut" zum Nähen eines Sommerhutes für die ganz Kleinen. Der besondere Einsatz bedeckt die empfindlichen Ohren und sorgt gleichzeitig dafür, dass der Hut nicht verrutscht.

Um den Hut erfolgreich zu nähen, sollte etwas Erfahrung im Nähen vorhanden sein, denn es muss sehr genau gearbeitet werden.

Demnächst berichte ich Euch noch ein bißchen und zeige Euch die Designbeispiele der Probenäherin.
Nun kümmere ich mich noch um das Sommer-Freebook-Sewalong .

Viele, liebe Grüße, Leela

Mittwoch, 9. Juli 2014

Sommer-Freebook-Sewalong Teil 1.

Hier kommt mein Raffirock nach der Anleitung von Frau Ollewetter.
Ich habe einen Lieblingsstoff für den Oberrock verwendet und Bettwäsche von Möbelschweden für den Unterrock. Beide sind schön leicht. Der Bündchenstoff ist stabiler Ringeljersey aus Kattas Material-Shop. Ich finde so grau-in-grau sind Ringel auch absolut erwachsenentauglich.

Der Raffirock war ziemlich schnell genäht. :)

Das Wetter kam mir ganz gelegen, so hatte ich guten Grund meine weißen Beine in Gummistiefeln zu verstecken. :D


Jetzt schau ich mal, was Katta und die anderen für das Sommer-Freebook-Sewalong für Röcke genäht haben. Nächste Woche gibt es dann eine Sommerhose. Ich freu mich schon darauf. Es tut echt gut, wieder für mich selbst etwas zu nähen. :)
Falls ihr noch mitmachen möchtet, es ist noch nicht zu spät. Hier alle Infos.

Liebe Grüße, Leela