Mittwoch, 24. Februar 2016

Ebook TRIpfelmütze ist online :)

So, endlich ist das Ebook TRIpfelmütze online. :)
Es wurde sorgfältig getestet von den engagierten Probenäherinnen und jetzt könnt Ihr alle Eurem Lieblingsbaby- oder -kinderstoff einen besonders schönen Ehrenplatz auf den Köpfchen Eurer Lieblings-Mini-Menschen verschaffen. :D 
Kleines Stück Stoff - Große Wirkung.

Vielen Dank an die Probenäherinnen für die Investition ihrer Stöffchen und ihrer wertvollen Nähzeit.
Einige tolle Tipps sind in die Nähanleitung eingeflossen und viele schöne TRIpfelmützen sind entstanden, die Ihr hier sehen könnt. :)

Probenähergebnisse von

   -Mama ZiSi näht - 
           Sindy Zischka
-Mora Maracuja 
-Nähfux
-Anke
-Kerstin Freitag
und weitere...
 Wie schön sich das TRIpfelmützchen in Größe 36 an das winzige Köpfchen anschmiegt, seht Ihr bei diesem Modell von Anke. <3 p="">
 Dieses Tripfelmützchen ist ebenfalls von Anke. Klasse Spruch, oder!? Wer kennt das nicht...!? ;)
"Nur gucken...NICHT anfassen!"  :)



 Diese besonderes warme und kuschelige Tripfelmütze mit den lustigen "Jersey-Nudeln" gefällt mir auch sehr gut. :)

Noch eine hübsche TRIpfelmütze von MoraMaracuja - voll meine Farben. ;)

 Diese beiden Modelle von Kerstin Freitag zeigen, wie schön die TRIpfelmütze aus einem Stoff ist.

 Bei diesen TRIpfelmützen von Mama ZiSi näht - Sindy Zischka stehen die Spitzen Ecken so cool zur Seite ab. Das kommt doch richtig gut für Kinder im Kindergartenalter. ;)

 Bei diesem Modell von Nähfux kommt das Motiv super zur Geltung!

Die Anleitung ist übersichtlich und detailliert gestaltet.

Das Schnittmuster gibt es mit enthaltener Nahtzugabe und ohne enthaltene Nahtzugaben.
Die Tabellen zu den Längen des Gesichtbündchens und der Bindebänder sind in der Anleitung und auf dem Schnittmusterblatt vorhanden, so dass man für diese Angaben nicht nochmal extra in die Anleitung schauen muss.





Liebe Grüße, Leela

Kommentare:

  1. Cool! Vielen lieben Dank! So kann man tatsächlich nochmal den letzten Fitzel eines Lieblingsstoffs in Szene setzen :) Und ich finde es klasse, dass die Angaben im Schnitt enthalten sind. Über sowas habe ich auch schon länger nachgedacht :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Yva,
      vielen Dank für Deinen lieben Kommentar. Ich hab mal in Deinem tollen Blog gestöbert, DU machst ja auch sehr schöne Sachen. Falls ich nochmal das Glück habe, einen Baby-Schlafi zu brauchen, würde ich sicher sehr gerne Dein kommendes Schnittmuster nähen. :)
      Liebe Grüße, Leela

      Löschen

Über nette Kommentare, Fragen, konstruktive Kritik sowie Lob freue ich mich sehr.